Projekt Management in Aktion

 
 
 

Zielgruppe

 

Führungskräfte oder Projektmanager, die klein-mittelgrosse Projekte führen (Projektteamgrösse 8-20). Voraussetzung: mindestens 2 Jahre Berufserfahrung

 

Nutzen

 

 Hinsichtlich Aufbau und Entwicklung von technischer Kompetenz:

  • Auftragsklärung / Business Case erstellen
  • Projektplan mit Meilensteinen erstellen
  • Projekt Risiken abwägen und Gegenmassnahmen definieren
  • Kommunikationsplan erstellen
  • Projektnutzen definieren und Prozess für die Umsetzung erarbeiten
  • Projektteam organisieren und operatives Projektmanagement
  • Stakeholder Managementprozess
  • Projektfortschrittsmanagement /-reporting

 

Nutzen hinsichtlich Aufbau und Entwicklung vom Sozialkompetenz:

  • Teamentwicklung
  • Gruppendynamik und –prozesse managen
  • Wahrnehmen und Reflektieren (Plädieren und Erkunden)
  • Kommunikationsprozesse im Projektumfeld
  • Konfliktmanagement
  • Zusammenarbeit mit Interessen- und Anspruchsgruppen

 

Inhalte

 

Die Inhalte der Veranstaltung werden an Hand von einem Praxisbeispiel vermittelt (Simulation). Hierbei werden die Teilnehmer in Teams (Aufbau und Entwicklung von Sozialkompetenz) einen konkreten Projektauftrag (Aufbau und Entwicklung von technischer Kompetenz) erhalten, den sie gemeinsam innerhalb der Kursdauer erledigen müssen. Die Teilnehmer werden alle vermittelten Inhalte während der Schulung für die erfolgreiche Erledigung des Projektauftrages anwenden müssen. Alle Teilnehmer erhalten Zugriff auf einen Projektmanagement Portal, indem Projektmanagementprozess nach PMI, Vorlagen und andere nützliche Informationen bzgl. Projektmanagement abrufbar sind. In der Veranstaltung werden folgende Inhalte vermittelt:

 

  • Projektmanagement /-lebenszyklus nach Projekt Management Institute (PMI)
  • Myer Briggs Type Indicator (MBTI)
  • Tuckman’s team building process (B. Tuckman)
  • Levels of communication and reflection (E. Berne)
  • GRPI team work model
  • Conflict management (T. Kilmann)
  • Enquiry/advocacy techniques
  • Ladder of inference (C. Argyris)
  • Diversity management
  • Kommunikation und –beeinflussungstrategie von Interessengruppen (Stakeholder management)
  • Reflection / Feedback

 

Dauer

3 1/2 Tage 

 

Kosten

CHF 2'950.-- exkl. MwSt.
3 1/2 Tage inklusive Unterlagen, Mittagessen und Pausenerfrischung; exklusive Abendessen und Übernachtung

Termine und Ort

Nächste Durchführungen: 2019 im Raum Zürich

Dieses Seminar kann auch intern in Ihrer Organisation durchgeführt werden.

 

Haben Sie Fragen oder wollen Sie sich anmelden?

Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht an excellence(a)esprix.ch oder auf Ihren Anruf an 044 281 00 13.