Bewerbungsunterlagen

 
 

Die Bewerbungsunterlagen sind die Grundlage für den Entscheid der ESPRIX Geschäftsstelle über die Zulassung zum

ESPRIX Swiss Award for Excellence und erlauben dem ESPRIX Assessment-Team den Bewerber kennen zu lernen.
 
Zeigen Sie also in den Bewerbungsunterlagen für ihre Organisation überzeugend auf, wer sie sind und was sie wie und warum tun, wie Sie wichtige Ergebnisse beeinflussen. Zeigen Sie auf, worin ihr nachhaltiger Erfolg begründet ist.
 


Struktur

 

Die Bewerbungsunterlagen sind wie folgt zu strukturieren:

 

1 Schlüsselinformationen

1.1  Überblick
1.2  Organisation
1.3  Partnerschaften
1.4  Märkte, Kunden und Wettbewerb
1.5  Strategische Herausforderungen
1.6  Wertschöpfungsarchitektur
1.7  Ständige Verbesserung

 2 Befähiger

2.1  Führung
2.2  Strategie
2.3  Mitarbeitende
2.4  Partnerschaften & Ressourcen
2.5  Produkte, Dienstleistungen & Prozesse

3 Ergebnisse

3.1  Kundenbezogene Ergebnisse
3.2  Mitarbeiterbezogene Ergebnisse
3.3  Gesellschaftsbezogene Ergebnisse
3.4  Schlüsselergebnisse

 

 

Im Teil 1 stellen Sie wichtige Elemente ihrer Organisation vor, im Teil 2 präsentieren Sie wichtige Befähiger (Kriterien 1 bis 5 des EFQM-Kriterienmodells), wichtige Ursachen-Wirkungs-Zusammenhönge, und in Teil 3 wichtige Ergebnisse (Kriterien 6 bis 9 des EFQM-Kriterienmodells).
 
Die Befähiger und Ergebnisse der Organisation sind für jedes Teilkriterium des EFQM-Kriterienmodells darzustellen.
 
Die Bewerbungsunterlagen sollten die Vorgehensweisen anschaulich beschreiben und Beispiele anführen, aus denen hervorgeht, wie fundiert vorgegangen, systematisch umgesetzt und das Vorgehen regelmässig bewertet und verbessert wird.
 
Für die Darstellung von „Facts and Figures“ können Text, Tabellen und Abbildungen verwendet werden.
 
Die gezeigten Ergebnisse sollten sich auf die Bedürfnisse und Erwartungen der wichtigen Anspruchsgruppen beziehen und konsistent zur Strategie der Organisation sein.
 
Sie sind als Zeitreihen über drei bis fünf Einjahresperioden darzustellen, mit Angabe von Ist- und Ziel-Werten sowie mit Vergleichen mit Dritten.
 
Weiter sind wichtige Ursachen-Wirkungs-Zusammenhänge, wichtige Zusammenhänge zwischen wesentlichen Befähigern und Schlüsselergebnissen zu erklären.

 


Anforderungen
 

Die Bewerbungsunterlagen müssen folgende Anforderungen erfüllen:

  •  Mindestschriftgrösse 10 Punkt
  •  Sprache: deutsch
  •  Format: Elektronisch (PDF)
  •  Umfang: Nicht mehr als 70 Seiten A4 (ohne Titelseite, Inhalts-, Abbildungs- und Abkürzungsverzeichnisse)

 

Bewerber, die sich nicht sicher sind, wie sie diese Informationen darstellen sollen, können gerne mit der Stiftung ESPRIX Verbindung aufnehmen.